Blaulicht

Streit eskaliert: Mann mit Messer verletzt – Täter flüchtet auf dem Fahrrad

Blaulicht
+
In Dreieich bei Offenbach streiten sich mehrere Männer. Dabei wird ein Messer gezogen. (Symbolbild)

In Dreieich bei Offenbach verschärft sich ein Streit. Ein Mann wird mit einem Messer verletzt und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Dreieich – Ein Streit in Dreieich nahe Offenbach eskalierte am Dienstagabend (03.08.2021): Die Nacht endete für einen 48-Jährigen im Krankenhaus und einen 32-Jährigen in Polizeigewahrsam. Der mutmaßliche Täter soll im Stadtteil Sprendlingen sein Gegenüber mit einem Messer verletzt haben, wie die Polizei berichtet.

Der Streit entbrannte an einem Kiosk im Berliner Ring. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Offenbach soll ein 32 Jahre alter Mann aus Dreieich mit mehreren weiteren Personen aneinandergeraten sein. Schließlich verletzte er einen 48-Jährigen mit einem Messer, der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Streit eskaliert in Dreieich bei Offenbach: Täter von Polizei festgenommen

Daraufhin flüchtete der 32-Jährige auf seinem Fahrrad, doch er kam nicht weit: Polizeibeamte nahmen den Täter wenig später fest. Der Mann aus Dreieich nahe Offenbach muss sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise können unter der Rufnummer 06102 2902-0 bei der Neu-Isenburger Wache gemeldet werden.

In Dreieich bei Offenbach wurde ein Taxifahrer überfallen. Der Täter bedrohte den Fahrer mit einem Messer.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion