Hintergründe unklar

Polizei sucht Zeugen von Schlägerei

Dreieich - Noch völlig unklar sind nach Angaben der Polizei die Hintergründe einer Schlägerei, nach der am Samstagmittag ein 27-Jähriger mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde. Die handgreifliche Auseinandersetzung trug sich in der Nähe des Rathauses zu.

Die Polizei wurde kurz vor 15 Uhr von einer Zeugin verständigt. Als die Beamten wenige Minuten später eintrafen, hätten sie zunächst niemanden angetroffen, sagt Polizeisprecherin Andrea Ackermann auf Nachfrage. Als die Polizisten die Umgebung abgesucht hätte, seien sie auf zwei Männer und eine Frau aufmerksam geworden. Einer der Männer, 27 Jahre alt, habe eine blutende Lippe gehabt und über Kopfschmerzen geklagt. Er kam ins Krankenhaus.

Angeblich seien zwei andere Männer und eine Frau in den Streit verwickelt gewesen und abgehauen. Die Beobachtungen und Aussagen der Zeugen seien aber in Teilen widersprüchlich, so Ackermann, die von einer „sehr diffusen“ Gemengelage spricht. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06102/29020 zu melden. (fm)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare