Keine Gymnastik für Kinder und Senioren

Trainingsbetrieb läuft beim HSV teilweise an

Der Handballsportverein Götzenhain reiht sich in die Schar der Vereine ein, die den Trainingsbetrieb zumindest teilweise wieder aufnehmen.
+
Der Handballsportverein Götzenhain reiht sich in die Schar der Vereine ein, die den Trainingsbetrieb zumindest teilweise wieder aufnehmen.

Der Handballsportverein Götzenhain reiht sich in die Schar der Vereine ein, die den Trainingsbetrieb zumindest teilweise wieder aufnehmen. Das gilt ab  Samstag. Die Vereinsgaststätte öffnet bereits am Freitag ihre Pforten.

Götzenhain – Ab da ist es für Restaurants in Hessen möglich, Gäste zu bewirten – unter Einhaltung der Vorgaben.

In einer Sitzung des Vorstands mit den Abteilungsleitern und den Trainern wurde beraten und beschlossen, wie der HSV die Verordnung des Landes Hessen vom 8. Mai umsetzen kann. Die Beteiligten gehen davon aus, dass zumindest teilweise ein Training in der gewohnten Form möglich ist. Die Götzenhainer haben dazu ein Hygienekonzept entwickelt, das auf der Homepage des Vereins zu finden ist.

Die wichtigsten Punkte sind eine kontaktfreies Training, die Wahrung des Mindestabstands von eineinhalb Metern, der Verzicht auf die Nutzung gemeinsamer Sportgeräte und die Schließung der Gemeinschafts-, Umkleide- und Duschräume. Eine Ausnahme beim Mindestabstand gilt beim Tanzen für Personen des gleichen Hausstandes oder bei festen Partnern.

Die HSV-Mitglieder sind aufgefordert, nach bestem Gewissen nur gesund zum Training zu erscheinen, eigenes Desinfektionsmittel und Sportmaterial mitzubringen. Zudem müssen sie sich in eine interne Kontaktliste eintragen.

Auch ein Gruppenwechsel ist nicht mehr möglich. Die Teilnehmer sollten sich vorher einmalig bei ihren Trainern anmelden. Der HSV stellt Papierhandtücher und Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Unter dem Stichwort Aktuelles findet sich auf der Homepage auch eine ständig aktualisierte Übersicht, welche Angebote stattfinden können und welche noch entfallen müssen. Mit geringen Einschränkungen wird die Bogensportabteilung wieder ins Trainingsgeschehen starten. Möglich ist das auch für zahlreiche Gymnastikkurse. Das gilt nicht für Angebote, die sich explizit an Kinder und an Risikogruppen richten. Neben der Kinder- und Seniorengymnastik entfällt weiter auch der „moment!“-Kurs. Die Boule-Gruppe sowie die Tanzgruppe für Erwachsene werden den Betrieb mit einigen Einschränkungen wieder aufnehmen. Die Handball-, sowie die Rugbyabteilung erarbeiten im Moment Konzepte, um ein sinnvolles, aber regelkonformes Training – vor allem für die Jüngsten – zu entwickeln.

Das HSV-Restaurant hat ab heute wieder geöffnet. Familie Miler und ihr Team bitten um eine Reservierung unter z 06103 7334399, da durch die Beschränklungen weniger Platz als üblich zur Verfügung steht. Namen, Anschrift und Telefonnummer der Gäste werden notiert. Zudem sind die Kunden aufgefordert, nur mit Angehörigen und Mitgliedern des Hausstandes das Restaurant zu besuchen. Den Lieferdienst wird es weiter geben.  hok

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare