Große Auswahl fürs Sommervergnügen

Dreieich: Wochenende mit drei Veranstaltungen und Livemusik

Menschen in Liegestühlen im Beach Club Dreieichenhain
+
Gute Stimmung im Haaner Beach Club: auf dem Ferienspielgelände an der Breiten Haagwegschneise genossen wo die Familien in Liegestühlen die Musik der DJs Zipf und Luki.

Die niedrigen Corona-Fallzahlen und das Sommerwetter machen es möglich: Veranstaltungen in Dreieich finden endlich wieder statt.

Dreieich - Am Samstagabend herrscht auf der Dreieichenhainer Fahrgasse Betrieb: Die Menschen flanieren mit einem Eis durch die Altstadt, sitzen im Biergarten der Hausmanns im Faselstall und aus dem Burggarten ist Musik zu hören. Dort, auf einer kleinen Bühne, spielen Stereo Coffee – Ena Roth und Michael Baum – die Hits aus den vergangenen Jahrzehnten und bekommen von ihrem Publikum aus dem El Castillo viel Applaus.

„Ist das nicht herrlich?“, fragt Gastronomin Susann Garcia. „Die Leute sind so glücklich und froh, dass sie endlich wieder zusammen sitzen dürfen“, so die El Castillo-Chefin.

im Sommergarten der Hausmanns: Fast alle der gemütlichen Tische sind zum Weißwurst-Frühstück mit Livemusik besetzt.

Nach den neuen Corona-Lockerungen durch Ministerpräsident Volker Bouffier ist vieles wieder möglich. Im El Castillo haben viele Besucher einen Tisch reserviert, um im Hof des Restaurants oder an einer der Bierzeltgarnituren am Rande des Burggartens einen Platz zu ergattern. „Um es uns ein bisschen einfacher zu machen, haben wir die beiden Bereiche getrennt. Im Restaurant wird bedient und gegessen und an den Bierzeltgarnituren können sich die Leute ihre Getränke an den Hütten selbst abholen“, erläutert Garcia.

Dreieich: Veranstaltungen im Sommer - Endlich „Freunde treffen und Livemusik hören

„Hauptsache endlich mal wieder Freunde treffen und Livemusik hören“, sagt Nicole Gärtner, die mit vielen Freunden und ihrer Mutter unter freiem Himmel an einer der Bierzeltgarnituren sitzt und Ena Roths Gesang genießt, „das haben wir ja wirklich ewig nicht mehr gemacht. Bald sind wir ein zweites Mal geimpft, dann dürfen wir auch wieder tanzen“, sagt die junge Frau. Susann Garcia verspricht: „Wir organisieren noch einige Veranstaltungen in diesem Sommer.“ Am Wochenende 28./29. August ist ein Festival geplant, mit dem Offenbacher Juan Daniel, der Spanien beim Free European Song Contest vertrat.

Wenige Kilometer Luftlinie entfernt, auf dem Gelände der Dreieicher Ferienspiele an der Breiten Haagwegschneise, herrscht ebenfalls Trubel. Der Haaner Beach Club, der sich im vergangenen Jahr schon großer Beliebtheit erfreute, geht in die zweite Runde. Zumeist sehr junges Publikum sitzt in den Liegestühlen, genießt Cocktails und die rhythmischen Beats der beiden Yougen-DJs Zipf und Luki, die feinste Club-Lounge-Musik durch die Boxen schicken. Robin Winkel, Organisator des Beach Clubs, ist froh, dass es so gut läuft: „Die Leute halten sich toll an die Regeln, halten Abstand beim Anstehen.

Noch haben wir Sicherheitspersonal, das immer wieder darauf hinweist, dass nicht getanzt werden darf“, erklärt er. 250 Gäste dürfen rein – eigentlich die Genesenen, Geimpften zusätzlich. Aber Winkel ist es zu heikel, das Wiesengelände voll laufen zu lassen „Ich bin lieber vorsichtig. Ich warte, bis wir die Genehmigung von der Stadt für 500 Gäste haben.“ Der Bedarf ist auf jeden Fall da, vor dem großen Tor warten Dutzende junge Leute auf Einlass. Mancher an diesem Samstag wahrscheinlich vergeblich. Winkel, der den Beach Club von Donnerstag bis Samstagabend öffnet und bis 22 Uhr Musik garantiert, hofft, dass ab der nächsten Woche dann endlich wieder getanzt werden darf – unter freiem Himmel ist das für Geimpfte, Getestete und Genesene ja erlaubt.

Dreieich: Frühschoppen mit Livemusik im Sommergarten in Dreieichenhain

Am Sonntagmorgen geht’s gleich im Faselstall in Dreieichenhain im Sommergarten weiter. Die Hausmanns laden zum Weißwurst Frühschoppen mit Livemusik. „Es gibt Weißwürste mit Brezeln, Leberkäs, aber auch Flammkuchen und Burger“, lockt Patrick Hausmann. Die rund 200 Sitzplätze in dem lauschigen Garten sind nahezu besetzt. „Ich finde es ja fast unglaublich. Nachdem wir an Pfingsten noch im Lockdown waren, bin ich jetzt einfach nur glücklich, dass so etwas wieder möglich ist“, sagt Hausmann mit Blick auf sein sehr zufriedenes Publikum.

Ena Roth und Michael Baum unterhielten die Gäste als Duo Stereo Coffee im Burggarten des spanischen Restaurants El Castillo.

In den kommenden Sommerwochen ist hier immer was los. Das Darmstädter Kikeriki-Theater kommt in den Sommergarten (3. und 4. August), der Frankfurter Bäppi (25. August) ist zu einem Comedyabend zu Gast. Karten gibt es im Vorverkauf bei Hausmanns im Faselstall. Das Weißbier-Frühstück ist jeden vierten Sonntag geplant. (Nicole Jost)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare