Zwischendurch mal auf Solopfaden

Dreieicher Sänger Michi Bock bringt seine erste eigene Single auf den Markt

Entspannt im Hier und Jetzt: Michi Bocks erste Solo-Single „Sei mal relaxed“ kommt morgen raus.
+
Entspannt im Hier und Jetzt: Michi Bocks erste Solo-Single „Sei mal relaxed“ kommt morgen raus.

Er ist, was man in Musikerkreisen eine Rampensau nennt. „Die Bühne“, sagt Michi Bock, „ist mein Zuhause.“ Allerdings sind Auftritte für Sänger und Bands seit Beginn der Pandemie rar gesät. „Ich hab’ die Zeit genutzt und geschaut, was ich in all den Jahren schon so gemacht habe. Und ich habe ein paar neue Songs geschrieben“, erzählt der 45-jährige Dreieicher, vielen als Frontmann von Boppin B. ein Begriff.

Dreieich. Diese kreative Phase in der Pandemie ist erfolgreich: Herausgekommen ist dabei unter anderem die erste Single unter seinem Namen, die morgen erscheint, Titel: „Sei mal relaxed“. Gar nicht so einfach angesichts von Corona, doch der Song – soviel sei verraten – macht gute Laune.

Für dieses Jahr sind ein bis zwei weitere Veröffentlichungen geplant, ein Album ist ebenfalls in Arbeit. Es soll nächstes Jahr fertig werden. Neben neuen Liedern aus eigener Produktion sollen ein paar „refreshte“ Songs den Weg aufs Album finden.

Bock hat sich im Übrigen entschieden, bei seinem Soloprojekt deutsch zu singen: „Weil ich mich damit in dieser schwierigen Zeit besser ausdrücken kann.“

Die Liebe zur Musik ist dem gebürtigen US-Amerikaner in die Wiege gelegt worden. Sein Vater hatte eine Promotion- und Management-Agentur, legte als DJ auf. „Mir war früh klar, dass ich irgendwas mit Musik machen wollte“, erzählt Bock. Er lernte Gitarre und erinnert sich gut an den ersten Auftritt im Jugendzentrum Dreieichenhain mit zwei Freunden 1992. „Wir standen als Vorband auf der Bühne und spielten unter anderem ,Get Back’ von den Beatles“. Später konnte Bock seine Kreativität und Musikalität bei den Sitzungen der Bremser ausleben. „Da hatte ich viel Freiraum und konnte mich ausprobieren.“

Irgendwann nahm die Karriere Fahrt auf. Der Dreieicher war viele Jahre Mitglied der Magic Sound Big Band und Sänger der Silverballs. Seit 2018 ist Michi Bock Frontmann von Boppin B, einer der angesagtesten deutschen Rock’n’Roll- und Rockabilly-Bands. Die Gruppe spielt am Freitag in Münster/Westfalen und am Samstag in Graz/Österreich. Und zwischendrin kommt Bocks erste Solo-Single raus (Spotify oder I-Tunes). Ein Video soll folgen. Am 13. Oktober ist Bock live im Colos-Saal in Aschaffenburg zu erleben.

» michibock.de

Von Frank Mahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare