Hallenbad öffnet am Montag seine Türen

Endspurt einer guten Saison

+
Obwohl es gestern noch einmal richtig schön warm war, fanden sich nicht mehr so viele Besucher im Parkschwimmbad ein. Vielleicht haben sie ja die für den späten Nachmittag angekündigten Regenfälle abgeschreckt.

Dreieich - Aktuell spätsommerliche Temperaturen ändern nichts an der Tatsache, dass der Herbst sich mit großen Schritten nähert. Am Montag, 3. September, öffnet das Hallenbad seine Pforten, während das Freibad aktuell letzte Vorbereitungen für sein großes Abschluss-Event trifft.

Am Sonntag, 9. September, stehen im Parkschwimmbad die Siegerehrung des Wettbewerbs „Dreieich schwimmt“ sowie der 2. Kids Triathlon an. „Wir sind sehr zufrieden“, betont Betriebsleiterin Dalila Kahl, die von einem anstrengenden, aber sehr schönen Sommer berichtet. Es sind bislang mehr als 90.000 Besucher ins Parkschwimmbad gekommen. „Von 80.000 habe ich geträumt.“

Die Saison soll deshalb gebührend verabschiedet werden. Zum Auftakt am 9. September gibt es den Kids-Triathlon, erneut ausgerichtet von der SKG Sprendlingen. Die Teilnehmer aus den Jahrgängen 2005 bis 2010 haben wieder drei Disziplinen in gemäßigten Distanzen zu absolvieren: Schwimmen, Laufen, Radfahren. Ab 9.30 Uhr sind Familie und Freunde zum kostenlosen Zuschauen und Anfeuern eingeladen, der Badebetrieb bleibt während des Triathlons für die Öffentlichkeit gesperrt. Sofern noch Startplätze vorhanden sind, sind am Veranstaltungstag vor Ort zwischen 8 und 9.15 Uhr Nachmeldungen möglich. Musik, Moderation, Kuchen, Imbiss und Getränke versprechen ein kurzweiliges Event. Die Siegerehrung erfolgt gegen 12 Uhr.

Im Anschluss stehen gegen 13.30 Uhr die Sieger der kostenlosen Mitmachaktion „Dreieich schwimmt“ auf dem Treppchen. Neu in diesem Jahr war die Einteilung der Kinder in Altersklassen von sechs bis acht, neun bis elf sowie 12 bis 14 Jahren. „Das sichert eine faire Bewertung“, betont Kahl. Für die besten Einzelschwimmer sowie die Zweit- und Drittplazierten aus der Gruppe Jugendliche/Erwachsene gibt es Jahreskarten beziehungsweise Freibad-Saisonkarten für 2019. Die drei Gruppenbesten aus den Kinderwertungen dürfen sich ebenfalls über Saisonkarten freuen, die leistungsstärksten Vereins- und Schulmannschaften über Trainings-Equipment im Wert von 500 Euro, die „Hobbygruppen“, über ein gemeinsames Frühstück im Hallenbad. Unabhängig von der Schwimmleistung wird zusätzlich unter allen Anwesenden, die bei „Dreieich schwimmt“ teilgenommen haben, für volljährige Teilnehmer ein Abend im Hallenbad für bis zu 100 Personen sowie für Schwimmer unter 18 Jahren ein Nachmittag im Hallenbad inklusive Pommes und Getränke für bis zu zehn Personen ausgelost.

Mit dem 9. September endet die Freibadsaison 2018. Bis dahin gelten ab 3. September verkürzte Öffnungszeiten von 13 bis 20.15 Uhr. Als besonderes Schmankerl zahlen Besucher dann nur noch den halben Eintrittspreis.

Die 25 Badeseen und Freibäder in der Region

Die Vorbereitungen im Hallenbad in der August-Bebel-Straße 75 laufen auf Hochtouren: Becken, Umkleiden, Dampfbad und Sauna . erhalten ihren letzten Feinschliff, um pünktlich am 3. September zu eröffnen. Vom ersten Tag an bietet das Hallenbad den vollen Betrieb zu den gewohnten Öffnungszeiten an. Stammgäste und alle anderen dürfen sich wieder auf ein 25 m-Becken, Massagedüsen, Riesenrutsche, Sauna, Dampfbad und vieles mehr freuen. Zusätzlich bieten die Badbetreiber zahlreiche Aktivitäten wie Warmbadetag und Seniorenschwimmen sowie Kurse wie AquaCycling, Mermaid-, Kraul- und Kinderschwimmen an. Nähere Infos finden sich unter www.schwimmbaeder-dreieich.de. (hok)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare