Fahrplanwechsel

Fahrplanwechsel: Schneller nach Frankfurt

Mit dem obligatorischen Fahrplanwechsel des Rhein-Main-Verkehrsverbundes am 15. Dezember gehen auch Änderungen für Dreieich einher.

Dreieich – So werden alle Züge der Dreieichbahn (RB 61) künftig sonntags ganztägig und montags bis samstags abends über Buchschlag hinaus vom und zum Hauptbahnhof Frankfurt mit Halt in Neu-Isenburg (außer 23. 20 und 0. 17 Uhr ab Hauptbahnhof) durchgebunden. In Richtung Dieburg fahren sie nach Angaben der Verkehrsbetriebe Dreieich zirka 15 Minuten später.

Von Montag bis Freitag wird eine neue Verbindung um 7.51 Uhr ab Buchschlag über Neu-Isenburg nach Frankfurt Süd eingerichtet. Ankunft dort ist um 8.06 Uhr. Darüber hinaus fahren zwei Zugpaare, die bislang in Buchschlag enden, künftig bis Neu-Isenburg.

Auch auf der Straße greifen Änderungen. Auf der Linie 653 von Götzenhain zum Frankfurter Südbahnhof werden kurzfristig einige Fahrten in den Abendstunden in Abweichung zum gedruckten Fahrplanbuch montags bis freitags nach 20 Uhr und samstags um eine Viertelstunde nach hinten verlegt, um einen besseren Anschluss auf die Dreieichbahn in Richtung Dieburg zu ermöglichen.

Auf der Stadtbuslinie OF-67 zwischen dem Sprendlinger Bürgerhaus und dem Bahnhof in Neu-Isenburg müssen sich die Nutzer ebenfalls auf Neuerungen einstellen, weil sie laut Verkehrsbetrieben „sehr verspätungsanfällig“ geworden ist. Deshalb sind in zwei Schritten Streckenkürzungen vorgesehen. Ab Montag, 16. Dezember, fährt der 67er in Richtung Neu-Isenburg nicht mehr über den Parkplatz des Sprendlinger Nordparks, sondern über Offenbacher und Maybachstraße in die Voltastraße. Dadurch entfällt die Haltestelle auf dem Gelände des Nordparks, sie wandert in die Voltastraße vor das Möbelhaus.

Teil zwei der Kürzung folgt im neuen Jahr. Ab 2. Januar verkehrt die Linie OF-67 zwischen Bürgerhaus und Offenbacher Straße nicht mehr über Frankfurter und Verbindungsstraße. Der Bus fährt stattdessen durch die Karlstraße. Die Haltestellen Sprendlingen-Mitte und Sprendlingen-Wilhelmstraße sind dann außen vor. Dafür gibt es einen Halt in der Karlstraße. Fahrgäste mit Ziel Sprendlingen-Mitte müssen künftig am Bürgerhaus auf die Linie OF-64 umsteigen.  fm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare