Große Nachfrage nach Einbürgerungstests im HLL

Dreieich - Prüfzentrum der Kreisvolkshochschule nimmt auch Deutschprüfungen ab

(klg) Im vergangenen Jahr hat das Prüfungszentrum der Kreisvolkshochschule im „Haus des lebenslangen Lernens“ seinen Betrieb aufgenommen. Neben den vorgeschriebenen Einbürgerungstests können Interessenten dort auch weiterführende Deutschprüfungen ablegen und ihre Kenntnisse auf ganz unterschiedlichem Niveau dokumentieren.

Die Nachfrage ist groß, wie der Kreis Offenbach kürzlich mitteilte. Nach Abschluss der letzten Prüfung kurz vor Weihnachten hat das Prüfungszentrum im vergangenen Jahr rund 450 Kandidatinnen und Kandidaten in den verschiedensten Wissensbereichen getestet und zertifiziert.

Im Januar haben schon 135 Kandidatinnen und Kandidaten im „Haus des lebenslangen Lernens“ die Sprachprüfung abgelegt und im Februar werden 45 Menschen den Einbürgerungstest absolvieren. Damit wird das Prüfzentrum in diesem Jahr die Zahlen des Vorjahres noch einmal deutlich übertreffen, wie Landrat Peter Walter feststellt.

Zum Angebot gehören persönliche Beratungsgespräche vor dem Test, eine umfassende Begleitung während des Prüfungsverfahrens, Anleitungen zum Selbstlernen und die Durchführung von Modelltests.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare