Sprendlinger Kerb

Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
1 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
2 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
3 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
4 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
5 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
6 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
7 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
8 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.
Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb
9 von 29
Seit 1950 wird die Kerb auf dem Platz vor der SKG-Sporthalle an der Seilerstraße gefeiert. Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.

Dreieich-Sprendlingen feiert seine 294. Kerb.Natürlich ist die Kerb – in Sprendlingen wie anderswo - heutzutage ein weltliches Volksfest, trotzdem erinnert man sich an ihren kirchlichen Ursprung – darauf weist allein der traditionelle Kerbgottesdienst hin.

Kommentare