Mann bei Unfall verbrannt

+
Als die Helfer eintrafen, stand der Wagen total in Flammen. Daneben lag eine Leiche.

Dreieich/Langen - Eine verbrannte Leiche hat die Polizei heute Morgen neben einem ausgebrannten Auto im Wald an der A661 gefunden. Offenbar ist der Fahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Von Markus Schaible

Um 7.19 Uhr wurden die Rettungskräfte von anderen Autofahrern verständigt, dass in Richtung Egelsbach 200 Meter vor der Abfahrt Langen ein brennendes Fahrzeug im Wald stehe. Als die Helfer eintrafen, stand der Wagen total in Flammen. Daneben lag eine Leiche eines 23-jährigen Langeners.

Bilder der Bergungsarbeiten

Unfall auf A661: Verbrannte Leiche im Wald

Da es keine unmittelbaren Zeugen des Unfalls gebe, sei der Hergang derzeit noch nicht geklärt, so ein Polizeisprecher. Angenommen werde, dass der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen sei förmlich in den Wald „reingeflogen“. Zwischen Bäumen liegend habe das Fahrzeug dann Feuer gefangen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare