Fahndung der Polizei läuft

Mit Messer bedroht: Räuber-Trio überfällt 50-Jährigen

Dreieich-Sprendlingen - Die Polizei fahndet aktuell nach einem Räuber-Trio. Die drei Männer hatten einen 50-Jährigen mit einem Messer bedroht und anschließend ausgeraubt.

Am Dienstagabend befand sich ein 50-Jähriger gegen 22.20 Uhr auf der Wilhelm-Leuschner-Straße, als ihn jemand von hinten an der Jacke zog. Als er sich umdrehte, stand er drei dunkel gekleideten Gestalten gegenüber. Einer zwang ihn unter Vorhalt eines Messers ihm sein mitgeführtes Bargeld auszuhändigen. Anschließend flüchtete das Trio in Richtung Bahnhof. Der Haupttäter wird auf 28 bis 30 Jahre und zirka 1,65 Meter groß geschätzt, hatte dunkle kurze Haare und war zur Tatzeit mit einer Jeansjacke, einer dunklen Hose und braunen Schuhen sowie einem schwarzen Schal bekleidet, den er sich bis über die Nase gezogen hatte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo zu melden unter 069/8098-1234. (jo)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion