Seifenkisten-Rennen ein Erfolg

1 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
2 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
3 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
4 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
5 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
6 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
7 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
8 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.
9 von 19
Die Teilnehmer des achten Seifenkisten-Grand-Prix im Alter von sieben bis 16 Jahren reisten nicht nur aus Hessen, sondern auch Berlin oder Baden-Württemberg an.

Viele Zuschauer und Neugierige säumten die Strecke und feuerten die Fahrer an. „Von der Atmosphäre ist es so wie im vergangenen Jahr“, betonte Claudius Dechamps. „Schließlich handelt es sich hier in Dreieichenhain um die Qualifikationsläufe zur Hessischen-, Baden-Württembergischen sowie Deutschen Meisterschaft.“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion