Sprendlinger Kerb lockt Besucher

Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
1 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
2 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
3 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
4 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
5 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
6 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
7 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
8 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.
Sprendlinger Kerb lockt zum 296. Mal Besucher an
9 von 24
Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.

Auf der Hauptstraße ist nicht so richtig viel los, als der Zug sich vom Lindenplatz in Richtung Kerbplatz auf den Weg macht. Doch das kann den ehemaligen Kerbborschen und dem Kerbteam, das die Feiern organisiert hat, einerlei sein. Denn bereits am ersten Tag der 296. Ausgabe der Sprendlinger Kerb ging’s hoch her.

Kommentare