Mit Tempo 70 das Unfallrisiko senken

Tempolimit auf Ortsumfahrung Offenthal

+
Seit ein paar Tagen stehen neue Tempo-70-Schilder an der Ortsumfahrung in Offenthal. In der langgezogenen Kurve hatten sich 2016 mehrere schwere Unfälle ereignet.

Dreieich - Erst drei Wochen ist es her, seit es in der langgezogenen Kurve der Offenthaler Ortsumfahrung heftig geknallt hat. Um die Verkehrssicherheit in diesem Abschnitt zu erhöhen, haben die Behörden jetzt gehandelt und die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert. Von Frank Mahn 

Die Schilder stehen seit ein paar Tagen. Statt 100 sind jetzt auch zwischen dem Abzweig L 3317/Messeler Straße und der neuen Tankstelle nur noch 70 km/h erlaubt. Am 20. Dezember ereignete sich auf der Strecke der bis dato letzte schwere Unfall. Dabei war ein 28-jähriger Mann aus Schaafheim mit seinem Audi in ein entgegenkommendes Auto gerast, das von einer 25-jährigen Frau aus Eppertshausen gesteuert wurde. Wie durch ein Wunder wurde bei dem Zusammenstoß nur eine Person leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Audi-Fahrer zu schnell unterwegs war und die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

„Unsere Straßenverkehrsbehörde hat sich wiederholt für die Geschwindigkeitsbeschränkung eingesetzt. Wir erwarten uns davon eine Verbesserung der Verkehrssicherheit“, sagt Erster Stadtrat Martin Burlon. Seit vergangener Woche gilt auf dem knapp einen Kilometer langen Abschnitt Tempo 70. Hessen Mobil hat die Beschilderung auf Initiative der Stadt und gemäß einer Anordnung der zuständigen Straßenverkehrsbehörde des Kreises Offenbach umgesetzt. Auch die Polizei hatte sich für eine Temporeduzierung ausgesprochen. Ansonsten, so Burlon, hätte man dauerhaft mit einer erhöhten Unfallhäufigkeit rechnen müssen.

Damit gibt es auf der Ortsumfahrung nur noch einen Abschnitt, auf dem 100 gefahren werden darf – die gerade Strecke zwischen dem Knoten Messeler Straße und dem Abzweig zur Ostspange. „Auch dort werden wir die Entwicklung im Auge behalten“, kündigt Burlon an. Vor einem Jahr war auf der B 486 die Lücke zwischen Offenthal und Langen geschlossen worden. Auf dem Stück zwischen der Einmündung Philippseicher Straße und dem Wald gilt seither Tempo 70.

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

Kommentare