Autofahrer übersieht Abbiegemanöver

Schwerer Unfall auf B459

Dreieich - Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 11 Uhr in der Gemarkung Dreieich auf der B 459 zwischen Gravenbruch und Dietzenbach ereignete.

Die Polizei schildert folgenden Hergang: Etwa 800 Meter nach der Kempinski-Kreuzung wollte eine 43-jährige Autofahrerin aus Offenthal mit ihrem BMW nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein 41-jähriger VW-Fahrer aus Neu-Isenburg, der hinter der Frau fuhr, übersah das Abbiegemanöver und setzte stattdessen zum Überholen an. Es kam im Anschluss zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dabei wurden die BMW-Fahrerin und ein Beifahrer im VW verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mussten sie in die Krankenhäuser Offenbach und Seligenstadt eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 25.000 Euro.

(hok)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare