„Wir fahren auf Sicht“

Die Corona-Pandemie stellt die Kinobesitzer vor große Probleme. Und das betrifft nicht nur die aktuelle Schließung. Von den Verleihern wurden schon nach dem ersten Lockdown im Sommer nur wenige Filme an den Start gebracht. „Ein Restaurant kann schnell wieder aufmachen und die bewährte Speisekarte präsentieren. Wir sind auf die Verleiher angewiesen“, erklärt Stephan Kreisel. Enttäuscht zeigt er sich, dass einige ihre Blockbuster nur noch streamen lassen. „Wir fahren deshalb auf Sicht“, so Kreisel, der hofft, dass es bald wieder losgeht. Zugleich verweist er auf ein gutes Hygienekonzept in den beiden Kinos mit wenigen Plätzen und viel Abstand.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare