Zukunftstag für Mädchen

+
Auch die Stadt Dreieich bietet wieder einige Plätze in der Stadtverwaltung an. Die Bandbreite reicht von der Verwaltung bis zur Feuerwehr.

Dreieich (klg) ‐ Mädchen ab der Klasse fünf suchen sich zurzeit ihren Girls‘ Day-Platz für den 22. April aus. Der bundesweite Zukunftstag ermöglicht es Schülerinnen und Schülern dieser Klassenstufe, Einblicke in Technik, IT, Naturwissenschaften und Handwerk.

Girls‘ Day-Teilnehmerinnen bewerten das Image technisch-naturwissenschaftlicher Berufe, das haben die vergangenen Jahre gezeigt, zunehmend positiv. Sie sehen diese Berufe heute häufiger als abwechslungsreich an als noch vor fünf Jahren, wie eine entsprechende Langzeitstudie belegt.

Anmeldungen unter Tel.: 601-960 im Rathaus.

Auch die Stadt Dreieich bietet wieder einige Plätze in der Stadtverwaltung an. Die Bandbreite reicht von der Verwaltung bis zur Feuerwehr. Natürlich können sich die Mädchen ihre Plätze selbst aussuchen und bei Firmen anfragen. Die Kindertagesstätten bleiben am 22. April allerdings den Jungen vorbehalten. Denn die dürfen unter dem Aspekt „Neue Wege für Jungs“ die andere Seite der Medaille anschauen und in die sozialen beziehungsweise weiblich dominierten Berufe reinschnuppern.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare