Coronavirus

10  000 Flaschen Desinfektionsmittel aus Egelsbach für Schulen und Kitas im Kreis

+
Desinfektionsmittel für Schulen und Kitas gespendet. 

In Egelsbach sind wegen des Coronavirus 10000 Flaschen Desinfektionsmittel für Schulen und Kitas im Kreis gespendet worden. 

Egelsbach – 10 000 Flaschen Desinfektionsmittel, gedacht für die für Schulen und Kindergärten im Kreis Offenbach, haben Landrat Oliver Quilling (Zweiter von rechts) und Kreisbrandinspektor Ralf Ackermann (rechts) gestern Nachmittag bei der in Egelsbach ansässigen delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG in Empfang nehmen dürfen. Spender sind der Geschäftsführende Gesellschafter Heiner Beckmann (links) und Produktionsdirektor Dr. Alfred Kürzinger. „Es handelt sich um die ersten vom Band gelaufenen Produkte unseres Dr. Beckmann Desinfektion-Hygiene-Sprays, das erst in der kommenden Woche in ausgesuchten Drogeriemärkten eingeführt wird“, erläutert Heiner Beckmann. Der Ansatz seines Unternehmens: „Wir möchten ganz bewusst und unbürokratisch derartige Einrichtungen in unserem direkten Umfeld erreichen. “ Gerade dort seien effektiv gegen Bakterien, Viren und Pilze wirkende Desinfektionsmittel für Oberflächen und Gegenstände höchst sinnvoll. „In diesen Tagen freuen wir uns besonders über so eine Spende“, bedankte sich der Landrat. „Das zeigt die Verbundenheit dieses Familienunternehmens mit dem Kreis Offenbach – und selbstverständlich können wir die sechs Paletten mit Flaschen äußerst gut gebrauchen. “ HOB/Foto: STROHFELDT.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare