Adventsmarkt in Egelsbach

Dampfende Tassen im Lichterglanz

+
Adventsmarkt in Egelsbach: Bild vom verganenen Jahr.

Egelsbach - Das weihnachtlich geschmückte Budendorf in Egelsbach erlebt am dritten Adventswochenende seine 30. Auflage. Mittlerweile hat sich als Veranstaltungsstätte der Hof der Alten Schule etabliert.

Ausrichter ist wie im Vorjahr der mitunter zu diesem Zweck gegründete Egelsbacher Kulturverein (EKU). Ausgezahlt hat sich aus Sicht von Vorsitzendem Rudi Moritz und seinen Vorstandskollegen, dass der Egelsbacher Budenzauber sich inzwischen am dritten Adventwochenende entfaltet. Das kam 2013 gut an, dieses Jahr haben sich nochmals mehr Aussteller angesagt. Die Organisatoren rechnen mit 34 Budenbetreibern aus dem Vereinsleben sowie aus dem privaten und gewerblichen Umfeld Egelsbachs.

Geöffnet ist der Adventsmarkt am Samstag, 13., von 16 bis 21 und am Sonntag, 14., von 15 bis 19.30 Uhr. Die Besucher können sich auf Deftiges und Handgefertigtes freuen – neben Leder-, Strick- und Häkelwaren sowie Dekorations- und Geschenkartikeln aller Art können Weihnachtskugeln mit Swarovski-Steinen aus der Partnerstadt Haynau erstanden werden. Auf der vorweihnachtlichen Menükarte findet sich von Klassikern wie Bratwurst und Glühwein über Pilzpfanne, Stockbrot und Wildspezialitäten auch sehr Spezielles wie Wurst aus Oberhessen und heißer Met nach mittelalterlicher Art.

Adventsmarkt in Egelsbach 2013

Adventsmarkt in Egelsbach

Der EKU wird in bewährter Art Lose in Form von Klammern verkaufen. Dem Verein ist es gelungen, auch dieses Jahr wieder viele Egelsbacher Geschäftsleute für die Tombola-Preise mit ins Boot zu holen, so gibt’s von der Gans bis zum Gutschein wieder viel zu gewinnen. Vor allem an Kinder richtet sich ein Unterhaltungsprogramm, das am Samstag um 17.30 und am Sonntag um 17 Uhr mit einer Märchenfee beginnt, die dem Nachwuchs weihnachtliche Geschichten vorliest. Anschließend spielt jeweils das kleine Blasorchester auf. Auch der Nikolaus dreht an beiden Tagen seine Runden.

(cor)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare