Neues Service-Kapitel

Bürgerbüro im Ortskern öffnet heute die Pforten

+
Willkommen im neuen Egelsbacher Bürgerbüro sagen Rathaus-Chef Jürgen Sieling und die Mitarbeiterinnen (von links) Isabelle Sterlepper, Romina Blumör, Desirée Bürger, Anne-Rose Jakob (vorne, sitzend), Petra Hormann und Jessica Campbell.

Egelsbach - Heute ist es soweit: Das Bürgerbüro in der Ernst-Ludwig-Straße 40-42 öffnet offiziell seine Pforten. Für den Bürgermeister und die Verwaltungsmitarbeiter schlägt die Eröffnung der „Rathaus-Nebenstelle“ ein qualitativ neues Kapitel in Sachen Bürgerfreundlichkeit auf. Von Holger Borchard 

Motto: „Raus aus der Enge des Rathauses, rein in die Ortsmitte – und das mit zeitgemäßer, ansprechender Ausstattung und Service im Sinne des Kunden, sprich des Bürgers. „Jetzt schafft ein neuer Bau auch die räumlichen Voraussetzungen, die mit der rapiden Bevölkerungszunahme der letzten Jahre verbundenen Mehraufgaben der Gemeinde bewältigen zu können“, zitiert Bürgermeister Jürgen Sieling genüsslich. Der Satz fiel zur Einweihung des Rathauses Ende 1967, als Egelsbach etwa 7 700 Einwohner zählte. „Heute sind es 11.500 Bürger und das Rathaus entspricht weder räumlich noch technisch noch gemessen an Datenschutz und Aufenthaltsqualität den Standards.“ All das biete nunmehr das Bürgerbüro, das als Anlaufstelle das Wort Dienstleistung großschreiben soll.

Im Bürgerbüro können die Egelsbacher alle „bürgernahen Dienstleistungen“ abrufen, sprich all das, was bisher im Erdgeschoss des Rathauses geboten wurde. Das siebenköpfige Team steht montags, dienstags und freitags von 8 bis 12 Uhr, mittwochs von 7 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie jeden ersten Samstag im Monat von 8.30 bis 12.30 Uhr parat. Telefonisch erreichbar ist das Bürgerbüro unter Tel.: 405-405, per E-Mail unter buergerbuero@egelsbach.de

Die modernen und behindertengerechten Räume mit zwei Wartebereichen, elektronischem Aufrufsystem, Info- und Kassentheke, fünf schallisolierten Beratungszimmern, Kinder-Spielecke und etlichem mehr unter die Lupe nehmen kann jeder Interessierte im Rahmen des Tags der offenen Tür am Samstag, 9. April, zwischen 9 und 12 Uhr.

Die schönsten Orte in Langen: Leserbilder 

Kommentare