Bürgermeisterwahl: Drei Kandidaten stellen sich vor

Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
1 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
2 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
3 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
4 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
5 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
6 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
7 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
8 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.
Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor
9 von 20
Podiumsdiskussion: Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen.

Etwa 350 Egelsbacher wollten sich ein Bild von den Bürgermeister-Kandidaten Axel Vogt, Harald Eßer und Jürgen Sieling machen, die sich in der Podiumsdiskussion den Fragen von Redaktionsleiter Frank Mahn und Redakteur Markus Schaible stellten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion