Bürgermeisterwahl in Egelsbach

Spannendes Rennen um Platz zwei endet mit Stichwahl zwischen Sieling und Wilbrand

+
Die Wähler in Egelsbach müssen sich in der Stichwahl zwischen Tobias Wilbrand (links) und Jürgen Sieling (rechts) entscheiden.

Egelsbach - Die Bürger von Egelsbach werden in zwei Wochen wieder zur Urne gebeten: Sie müssen in einer Stichwahl über ihren kommenden Bürgermeister entscheiden.

Bei der Wahl am heutigen Sonntag stimmten 37,6 Prozent der Wähler für den bisherigen Amtsinhaber, den Sozialdemokraten Jürgen Sieling, gestimmt. Damit entschied Sieling die Wahl mit großem Vorsprung für sich, verpasste aber die absolute Mehrheit und muss nun in zwei Wochen in die Stichwahl gehen.

Liveticker zur Bürgermeisterwahl in Egelsbach

Um Platz zwei lieferten sich der Grüne Tobias Wilbrand und der FDP-Kandidat Axel Vogt ein knappes Rennen: 27,4 Prozent gaben ihre Stimme für Wilbrand ab, Vogt scheiterte knapp mit 26,9 Prozent, er hatte nur 23 Stimmen weniger erhalten als sein grüner Konkurrent.

Alles zur Bürgermeisterwahl in Egelsbach

Der parteilose Jörg Leinberger, der von der CDU und den Linken unterstützt wurde, erhielt 8,1 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 53 Prozent. Die Stichwahl ist für den 4. März terminiert. (dpa/nb)

Bilder: Bürgermeisterwahl in Egelsbach

Bilder zur Bürgermeisterwahl: Kandidaten diskutieren

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare