Stichwahl am 4. März

Bürgermeister-Wahl: Leinberger für Wilbrand

+
Tobias Wilbrand bei der Podiumsdiskussion in Egelsbach.

Egelsbach - Der im ersten Wahlgang ausgeschiedene Bürgermeisterkandidat Jörg Leinberger befindet sich entgegen anderslautender Meldungen noch immer im Krankenhaus.

Das hindert ihn freilich nicht, es seiner Unterstützerpartei CDU gleich zu tun und seinen Wählern vom 18. Februar ans Herz zu legen, bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt am Sonntag, 4. März, ihr Kreuzchen für den Grünen Tobias Wilbrand zu machen. „Wilbrand hat Ziele, die er auch umsetzen will“, ist Leinberger überzeugt. Auch er selbst sei angetreten, um die aktuellen Verhältnisse im Rathaus zu verändern, erinnert Leinberger. Wer Veränderung wolle, müsse auch Veränderung wählen. (hob)

Bilder: Bürgermeisterwahl in Egelsbach

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare