Filmteam auf der Landebahn

Dreh für neuen „Tatort“ auf Egelsbacher Flugplatz

Auf dem Egelsbacher Flugplatz wurden Szenen für einen neuen Tatort gedreht.
+
Auf dem Egelsbacher Flugplatz wurden Szenen für einen neuen Tatort gedreht.

Der Hessische Rundfunk hat am Mittwochabend auf dem Flugplatz Egelsbach eine Sequenz für den neuen Frankfurt-„Tatort“ gedreht.

Egelsbach –Flughafensprecherin Nina Lamprecht bestätigte auf Anfrage entsprechende Gerüchte aus den Sozialen Netzwerken. „Ja, sie waren hier. Es war ein Riesen-Aufriss“, so Lamprecht. „Aber es lief alles sehr gut.“ Rund drei Stunden dauerte der Dreh, für den die Beleuchtung der Landebahn angeknipst wurde.

Einen Ausstrahlungstermin für den neuen Fall der Ermittler Janneke (Margarita Broich) und Brix (Wolfram Koch) mit dem Arbeitstitel „Wer zögert, ist tot“ gibt es noch nicht. Laut HR ist der Krimi vermutlich im zweiten Halbjahr 2021 zu sehen. (msc)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare