Bewährtes Dreigespann

Gemeindebrandinspektoren in Ämtern bestätigt

+
Die Gemeindebrandinspektoren Stefan Beck (links), Ulrich Schuhmann (rechts) und Christian Klöppel präsentieren die von Jürgen Sieling überreichten Ernennungsurkunden.

Egelsbach - Ein Trio teilt sich die Aufgaben des Gemeindebrandinspektors – daran wird sich für die kommenden fünf Jahre nichts ändern.

Der scheidende Bürgermeister Jürgen Sieling überreichte als letzte Amtshandlung die Ernennungsurkunden an Christian Klöppel sowie Ulrich Schumann und Stefan Beck. Klöppel und seine Stellvertreter sind bereits seit drei Jahren in diesen Funktionen aktiv – die Feuerwehrkollegen haben dem Dreigespann im Zuge der Jahreshauptversammlung für eine weitere, fünfjährige Amtsperiode das Vertrauen ausgesprochen.

„Die Gemeinde Egelsbach kann sehr froh sein, dass dieses Führungsteam so gut und zuverlässig die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr leitet“, stellt Jürgen Sieling fest. „Nicht nur die Einsatzzahlen, auch die gesetzlichen und organisatorischen Anforderungen steigen kontinuierlich. Von daher hat sich diese 2015 gebildete Führungsstruktur bewährt.“

Bilder: Balkonbrand in Egelsbach

Aktuell sind etwa 50 Personen ehrenamtlich in der Feuerwehr aktiv und leisten jährlich 120 bis 150 Einsätze ab. Zurzeit wird wegen der Brückensperrung in Langen auch die dortige Feuerwehr regelmäßig unterstützt. (hob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare