Frau mit Pistole bedroht

Raub auf dm-Drogeriemarkt: Resolute Angestellte vertreibt bewaffnete Täter

+
Raub auf dm-Drogeriemarkt - Angestellte vertreibt Täter

Eine 37-jährige Angestellte eines dm-Drogeriemarktes vertreibt zwei Räuber, die die Frau bei einem Überfall mit einer Pistole bedrohen.

Egelsbach - Von einer resoluten Angestellten eines dm-Drogeriemarktes im Kurt-Schumacher-Ring 1 wurden am Samstagabend in Egelsbach zwei bislang unbekannte Täter in die Flucht geschlagen. Das berichtet die Polizei.

Gegen 20.10 Uhr wollte die 37-jährige Angestellte Müll entsorgen. Hier passten sie zwei maskierte Täter ab und drängten sie unter Vorhalt einer Pistole zurück in den Verkaufsraum. Die Angestellte rannte daraufhin laut schreiend durch den Verkaufsraum, worauf den verhinderten Räubern nichts Anderes übrig blieb, als ohne Beute eiligst das Weite zu suchen.

Raub auf dm in Egelsbach: Polizei sucht Zeugen

Die beiden Täter waren laut Polizei 1,90 bis 1,95 Meter groß und maskiert. Einer der beiden war schlank, bekleidet mit einem dunklen Pullover und trug schwarze Handschuhe. Er war bewaffnet mit einer silbernen Pistole und sprach Russisch und Englisch. Zum zweiten ist bislang nur bekannt, dass er eine athletische Körperstatur hatte.

Die sofort eingeleiteten, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Ergreifung der Täter. Die Kriminalpolizei in Offenbach hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

dr

Lesen Sie auch auf op-online.de*:

Stadt Frankfurt will noch mehr Touristen - doch die Einwohner leiden

Hektik und Trubel in der Innenstadt: Nicht alle Frankfurter lieben das. Anwohner fühlen sich in ihren Stadtvierteln oft fremd, bestaunt von Touristen und Besuchern aus dem Umland, die zum Shoppen gekommen sind. Nicht zu vergessen die Bettler und die Musiker. Fest in fremder Hand sind die Neue Altstadt und der Römerberg. Frankfurter trifft man hier kaum mehr.

Auf Leben und Tod: Dramatischer Einsatz im Bahnhofsviertel

In der Nacht auf Sonntag rasen in Frankfurt gegen 0.35 Uhr fünf Polizeieinsatzwagen mit Blaulicht durch die Taunusstraße im Bahnhofsviertel.

Trio umringt junge Frau auf Straße und droht sie umzubringen

Eine 18-Jährige wird plötzlich auf offener Straße von drei Männern umringt, mit dem Tode bedroht und attackiert. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare