Neue Köpfe, alte Party-Kulisse

Kerbgemeinschaft: Wechsel im Vorstand und Vorfreude auf 1. Mai

+
Der frisch gewählte Vorstand der Kerbgemeinschaft Egelsbach, von links (hintere Reihe) Marius Häuser, Maximilian Eichhorn, Patrick Steitz, Dennis Gorny, Oliver Herth, Bastian Schächer und Lukas Gangl sowie (vorne) Andreas Schweitzer, Sven Strunz, Tobias Zurek, Daniel Waldhaus, Marco Henke-Scholz, Jakob Graf und Tobias Alarcon.

Die Rückkehr des 1. Mai an die Waldhütte und der Personalwechsel an der Vereinsspitze prägten die Jahreshauptversammlung der Kerbgemeinschaft im Eigenheim-Kolleg.

Egelsbach –Wichtigster Tagespunkt war die Wahl eines neuen Vorstands. Dieser setzt sich nun wie folgt zusammen: Den geschäftsführenden Vorstand bilden Daniel Waldhaus und Bastian Schächer als Vorsitzender und Stellvertreter sowie Tobias Zurek und Denis Gorny (erster und zweiter Kassenwart) und Sven Strunz und Tobias Alarcon (erster und zweiter Schriftführer). Als Beisitzer komplettieren das Gremium Marius Häuser, Maximilian Eichhorn, Patrick Steitz, Oliver Herth, Lukas Gangl, Andreas Schweitzer, Marco Henke-Scholz und Jakob Graf.

Eine gesonderte Ehrung erfuhren die auf eigenen Wunsch ins zweite Glied zurückgetretenen Tobias Matzke und Sebastian Gonsior. Beide waren mehr als zehn Jahre im Vorstand der Kerbgemeinschaft engagiert – Gonsior zuletzt sogar als Vorsitzender, während Tobias Matzke als Kerbborschen-Betreuer wirkte. Die neue Vereinsführung bedankte sich bei dem Duo für den jahrelangen tatkräftigen Einsatz – „Ihr habt den Verein in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt“.

Zehn Jahre Vorstandsarbeit: Dafür dankte der „Große Kerbborsch“ Sebastian Gonsior und Tobias Matzke mit Präsenten, die Tobias Zurek und Daniel Waldhaus überreichten.

Breiten Raum nahm die Aussprache über die – ausdrücklich begrüßte – Rückkehr der 1.-Mai-Feier an die Waldhütte ein. „Die Kerbgemeinschaft hat mit Gemeindevorstand, Ordnungsamt und diversen Security-Firmen ein Sicherheitskonzept erarbeitet, damit das Fest familienfreundlich und sicher wird“, teilt der neue Vorstand mit. Ziel des „Großen Kerbborsch“ sei wie immer, den Kerbborschen 2020 unter die Arme zu greifen und ganz Egelsbach einen schönen Feiertag zu bescheren.

zti

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare