Drei Tage feiern im Ortskern

Klammerschnitzerbrunnenfest: Die Zeichen stehen auf Party

+
Gut bekannt: Die Gypsys mit Ena Roth sorgen am Sonntag für Stimmung.

Von morgen an stehen rund um den Klammernschnitzerbrunnen am Kirchplatz wieder alle Zeichen auf Party.

Egelsbach – Der im vergangenen Jahr gegründete Förderverein zum Erhalt der Streuobstwiesen und der Kelterkunst mit dessen Vorsitzendem Hubert Binder sorgt auch in diesem Jahr wieder für ein buntes Programm für Groß und Klein. Am morgigen Freitag um 19 Uhr ist Eröffnung mit Bieranstich, der durch Hubert Binder, Stefan Seibold von der Pfungstädter Brauerei sowie Christian Klöppel von der Freiwilligen Feuerwehr erfolgt. Die Besucher dürfen sich bis einschließlich Sonntag auf musikalische Unterhaltung für jeden Geschmack freuen: Rock‘n’Roll der Band Syndicate am Freitag ab 20 Uhr, gefolgt von den Gypsys am Samstag ab 21 Uhr. Der Orchesterverein Langen begleitet den Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr musikalisch. Der Gottesdienst findet zuvor um 10 Uhr auf dem Kirchplatz statt. Die Band Pfund, die vergangenes Jahr mit ihrem Hammerauftritt begeisterte, ist ebenfalls mit von der Partie. Ab 18 Uhr lassen es die vier Jungs am Sonntag krachen.

Die Freiwillige Feuerwehr Egelsbach, die dieses Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum feiert, wird unterstützend vor Ort sein und verschiedene Aktivitäten für Kinder anbieten.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. An den Essensständen werden hessische Spezialitäten, Flammkuchen sowie Sparerips verkauft. Der Verein zum Erhalt der Streuobstwiesen und der Kelterkunst wird zudem die Gelegenheit nutzen, um seinen aus Egelsbacher Obst hergestellten Apfelwein „Elschbächer Gold“ vorzustellen. Das Stöffche wird es auch im Wirtshaus Guglhupf geben.  ble

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN