Genug Kapazitäten

Egelsbach: Kostenlose Schnelltests bald im Testzentrum im Brühl möglich

Corona-Schnelltest (Symbolbild)
+
Sobald die Zusage vom Gesundheitsamt da ist, kann sich jeder Egelsbacher einmal die Woche in der Lutherstraße testen lassen. (Symbolbild)

Seit dieser Woche kann sich nach den Vorgaben der Bundesregierung jeder einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Gemeinde bereitet gerade eine kommunale Lösung für kostenlose Schnelltests vor.

Egelsbach - Vergangene Woche habe man Ärzte, Apotheken und Vertreter des örtlichen Testzentrum zu einem runden Tisch eingeladen, um ein Konzept für die Umsetzung vor Ort zu erarbeiten, teilt Bürgermeister Tobias Wilbrand mit.

„Dabei wurde klar, dass sowohl die niedergelassenen Ärzte als auch die Apotheken diese Herausforderung zusätzlich zu ihren Aufgaben nicht werden leisten können. Die Apotheken signalisierten personelle Unterstützung, die Ärzte sehen sich in der Lage, die Nachversorgung der positiven Test mittels einer Bestätigung des Befundes durch einen PCR-Test zu übernehmen. Damit wären die Kapazitäten erschöpft“, resümiert Wilbrand.

Einzig das im Familienzentrum untergebrachte, privatwirtschaftlich betriebene Egelsbacher Schnelltestzentrum verfüge über ausreichend Kapazitäten, um die Aufgabe kurzfristig zu übernehmen. Deshalb hat das Zentrum in der Lutherstraße 7b einen entsprechenden Antrag beim Kreis-Gesundheitsamt gestellt, der gerade bearbeitet wird. Sobald die Genehmigung erteilt ist, können sich Egelsbacher dort kostenlos auf das Virus testen lassen.  (jrd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare