Jubiläumsfeier am 21. April

Für Marathonis und Neulinge

+
Sind bis heute bei jedem Lauftreff dabei: Die langjährigen Lauftreffleiter Horst Bernau (rechts) und Ehefrau Gisela (links).

Egelsbach - Im April 1978 trommelte Horst Bernau erstmals Hobbyläufer zusammen. Aus den regelmäßigen Runden ist längst eine Institution geworden: Nun feiert der Egelsbacher Lauftreff 40. Geburtstag.

Der erste offizielle Egelsbacher Lauftreff ging am 15. April 1978 unter der Leitung von Horst Bernau aus Erzhausen über die Bühne. Das Angebot war auf der Höhe der Zeit: Die Laufbewegung war in Deutschland Mitte der Siebzigerjahre geboren, der Jogging-Boom in den USA verstärkte sogar noch. „Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft“, soll Olympiasieger und Lauflegende Emil Zatopek 1976 bei der Trimm-Trab-Aktion des Deutschen Sportbundes gesagt haben.

Von da an fungierte Bernau, immer tatkräftig unterstützt von seiner Frau Gisela, zweimal die Woche als Lauftreffleiter. Noch heute kommen Hobbysportler jeden Mittwoch und Samstag am Waldparkplatz Brandschneise (jenseits der Brücke über die A661) zusammen. Ob marathontauglich oder gemächlich – jeder kann mitmachen. Je nach Tempo teilen sich die Läufer auf Leistungsgruppen auf. Es gibt ein Angebot für jede Alters- und Leistungsklasse, für Anfänger und Fortgeschrittene in den Kategorien Walking, Nordic-Walking oder Laufen. Neulinge sind stets willkommen, ihnen stehen Gruppenleiter zur Seite.

Denn nach 35-jähriger Tätigkeit hat Bernau im April 2013 die Leitung an das Organisationsteam des Koberstädter- Waldmaratons übergeben. Die Bernaus nehmen aber bis heute an den wöchentlichen Lauftreffen teil. Gelaufen wird samstags um 15 Uhr, mittwochs (bis September) 18 Uhr (im Winterhalbjahr 15 Uhr).

Das 40-jährige Jubiläum feiern die Läufer am Samstag, 21. April, direkt nach dem Lauftreff ab 16 Uhr. Mehr Infos, auch zum Waldmarathon am 26. August, gibt es online unter www.koberstaedter-marathon.de. (jrd)

Koberstädter Waldmarathon der SG Egelsbach: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare