Verlässliche Helferin auf vielen Sportfeldern

+
Mehr als 50 Jahre SGE-Mitglied und vielfältig im Verein und auf Verbandsebene engagiert: Elisabeth Branke wurde am Montag im Rathaus mit der Bundesverdienstmedaille geehrt.

Egelsbach (hob) - Sie hat ein Herz für den Sport und ist seit vielen Jahren so stark ehrenamtlich in der Sportgemeinschaft Egelsbach engagiert, wie ein Verein es sich nur wünschen kann. Die Rede ist von Elisabeth Branke.

Am Montag bekam sie von Landrat Oliver Quilling im Rathaus die Bundesverdienstmedaille überreicht. Die gelernte Industriekauffrau, die unter anderem in Diensten der Firma Röder Präzision stand und vor Kurzem den 63. Geburtstag gefeiert hat, ist seit 1958 Mitglied der SG Egelsbach. Zwischen 1970 und 1980 organisierte sie die Freundschaftstreffen der Tischtennisabteilung mit dem französischen Klub Amo Mer und von 1972 bis 1978 war sie Kassenwartin der Abteilung Rollsport.

Seit 1992 ist Branke Übungsleiterin in der Abteilung Turnen, seit 2009 Beisitzerin im Hauptvorstand der SGE. Obendrein leitete sie von 1978 bis 1985 die Geschäftsstelle des Bundesverbands deutscher Gewichtheber in Egelsbach. Seit 1983 ist sie Geschäftsführerin des hessischen Athletenverbands und unter anderem für die Verwaltung der Verbandsfinanzen zuständig.

„Sie haben sich in vielfältiger Weise für das Gemeinwohl engagiert“, lobte Landrat Oliver Quilling, als er Elisabeth Branke die Verdienstmedaille überreichte. „Ihr unermüdliches und beispielhaftes Wirken soll diese Auszeichnung würdigen.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare