Zukunft des Bades

Das Jahr der Wahrheit

Egelsbach - Wie geht es weiter mit dem Schwimmbad? Diese Frage treibt den Vorstand des Freibad-Fördervereins um und wird folglich eines der Hauptthemen sein, das die Bad-Förderer heute Abend im Rahmen der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus (Beginn 19.30 Uhr) besprechen werden.

Der Saisonkarten-Vorverkauf läuft; wer sich noch im April seine Dauerkarte sichert, kann dank einer Rabattaktion sparen. Werbeaktionen wie diese oder auch die Übereinkunft mit der Gemeinde, weitere Maßnahmen zu ergreifen, die die Betriebskosten des Bades senken, machen Hoffnung, dass das Bad eine Zukunft hat – selbst in den bevorstehenden Jahren der Rettungsschirm-Daumenschrauben.

Allerdings kann die Vorstandsriege um den Vorsitzenden Hans-Georg Knoop sehr wohl lesen: Was da nun mal im Schutzschirmvertrag zwischen Gemeinde und Land Hessen schriftlich fixiert ist, lässt Knoop & Co. zwar nicht gleich vollends resignieren, aber es schärft den Sinn für die Realität: „Trotz der Gebührenerhöhungen zur aktuellen Saison und der Vorbereitung der von uns seit Jahren vorgeschlagenen Maßnahmen zur Betriebskostensenkung sieht die Anlage zwei zum Schutzschirmvertrag vor, dass das Bad 2015 geschlossen wird“, betont Knoop.

Diese Ausgangslage, die jeder auf der Gemeinde-Homepage nachlesen und herunterladen könne, überschatte die Perspektiven der Vereinsarbeit gewaltig – „wir werden darüber zu sprechen haben“, schreibt der Vorstand in der Einladung zur Versammlung. Ferner stehen die Neuwahl des Vorstands an und eine Satzungsänderung zur Debatte.

hob

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare