Egelsbacher Vereine starten Kampagne

Zur Kerb lebt Demokratie auf dem Bierdeckel

Die Kärtchen auf der Projektwand spiegeln die Vorabeit wider, die das Team um (von links) Leiter Thomas Geiß, Daniel Waldhaus (Zweiter Vorsitzender der Kerbgemeinschaft) und SGE-Boss Wolfgang Schroth in die gemeinsame Demokratie-Kampagne gesteckt hat.

Egelsbach - Am Wochenende gehen die Uhren anders, denn Egelsbach feiert die Kerb. Die Sportgemeinschaft und die Kerbgemeinschaft nutzen die tollen Tage, um zusammen eine Kampagne zur Stärkung der demokratischen Beteiligung zu starten. Von Holger Borchard 

Zur Kerb und für die Infoveranstaltung am Wochenmarkt (22. September) gilt: „Gemeinsam leben – gemeinsam feiern“.

Die Initiative „Gemeinsam leben – gemeinsam feiern“ hat sich zum Ziel gesetzt, im Vorfeld der hessischen Landtagswahl mehr Menschen, vor allem jüngere, zu informieren und zum Wählen zu motivieren.
Zu diesem Zweck haben sich die Macher der Kampagne diverse bunte Hingucker wie Buttons in verschiedenen Sprachen oder auch Schobbedeckel ausgedacht, die sie zur Kerb unters Volk, sprich auf die Tische der Heckenwirtschaften bringen werden. Es lohnt sich also, mal einen genaueren Blick darauf zu werfen, worauf man seinen Schoppen abstellt, insbesondere wenn die Farbe Rosa im Spiel ist.

Anlass der Initiative ist die am 28. Oktober anstehende Landtagswahl, bei der die Bürger Hessens nicht nur über die künftige Zusammensetzung des Landesparlaments, sondern auch über 15 Änderungen der hessischen Verfassung entscheiden werden. „Unsere Demokratie lebt von der aktiven Teilhabe aller Bürger“, erklärt Thomas Geiß, Projektleiter der Egelsbacher Initiative und Mitglied in beiden beteiligten Vereinen. „Angesichts allgemein sinkender Wahlbeteiligungen wollen wir ein Ausrufezeichen setzen und uns gegen diesen Trend stellen“, fügt Wolfgang Schroth, Vorsitzender der SG Egelsbach, hinzu. „Das Gemeindeleben in Egelsbach ist bunt und vielfältig“, sagt Sebastian Gonsior, Vorsitzender der Kerbgemeinschaft. „Die Demokratie sorgt dafür, dass jede Stimme gehört wird. Das wollen wir mit dieser Initiative verdeutlichen.“

Das Projekt ist zweigleisig – los geht’s mit der Aktion zur Kerb: Die zur Fete produzierten Bierdeckel und Buttons tragen das Motto „Gemeinsam leben, gemeinsam feiern“ in sieben Sprachen – oben im Bild die arabische Variante. Sie informieren nicht nur über die anstehende Landtagswahl, sondern streichen auch die gesellschaftliche Vielfalt in Egelsbach heraus, für die ja gezielt sensibilisiert werden soll.

Bilder: Egelsbacher feiern auf der Kerb

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Bilder von der Egelsbacher Kerb.

Zur Kerb und für die Infoveranstaltung am Wochenmarkt (22. September) gilt: „Gemeinsam leben – gemeinsam feiern“.

Die Schobbedeckel gibt es in zwei Versionen: Auf dem einem kann man eine persönliche Botschaft eintragen, sich damit fotografieren und an die Projektgruppe schicken. „Diese Bilder werden in einer Galerie auf Facebook veröffentlicht“, sagt Thomas Geiß. Der andere Deckel trägt Felder für allerlei Stempel. „Diese können in den verschiedenen Kerbhöfen und im Kerbzelt abgeholt werden“, verrät Sebastian Gonsior. „Mit vollem Bierdeckel kann man an einem Gewinnspiel teilnehmen, um die Auseinandersetzung mit dem Projekt und seiner Botschaft zu vertiefen.“ Zu gewinnen gibt es unter anderem Zehnerkarten für das SGE-Sportcenter.

Der zweite Teil des Projekts schließt am Samstag, 22. September den Kreis. Dann wird das Aktionsteam auf dem Egelsbacher Wochenmarkt über Landtagswahl, geplante Verfassungsänderungen und Stellenwert der demokratischen Beteiligung informieren. „Bei dieser Gelegenheit werden dann auch die Gewinner der Bierdeckel-Aktion ermittelt“, sagt Wolfgang Schroth.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel