Am Vormittag

Kontrolle auf A661: Drogen, Raser und Führerscheinlose

Egelsbach - Bei einer Verkehrskontrolle der Polizei gehen den Beamten wieder viele Sünder ins Netz. Ein Raser brettert doppelt so schnell wie erlaubt über die Autobahn.

Die Verkehrsspezialisten der Polizei messen am Mittwochvormittag die Geschwindigkeit der Autofahrer auf der A661. An der Stelle der Geschwindigkeitskontrolle ist nur Tempo 70 erlaubt. Zwischen 9.30 und 12.30 passieren über 1300 Fahrzeuge die Messstation; 190 fahren zu schnell. Außerdem halten sie etwa 50 Autos direkt an und kontrollieren diese. Trauriger Spitzenreiter ist ein Raser, der mit 141 Stundenkilometern mehr als doppelt zu schnell wie erlaubt ist. Die Polizisten stellen zudem zwei Fahrer ohne Führerschein fest; ein weiterer Verkehrsteilnehmer steht unter Drogen. (tvd)

Polizeibeamte müssen belastbar sein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion