Wolfgang Klein führt Liste mit zehn Namen an

Die Linke kandidiert erstmals in Egelsbach

+
Alexander Zecher, Wolfgang Klein (Position eins) und Gerda Zecher führen die Kommunalwahlliste der Linken in Egelsbach an.

Egelsbach - Zur Kommunalwahl am 6. März tritt in Egelsbach dir Partei Die Linke mit einer Liste an. Spitzenkandidaten sind Wolfgang Klein, Alexander Zecher und Gerda Zecher. „Hinzu kommen sieben weitere echte Egelsbacher“, wie Klein betont.

Diese sind auf Position vier bis zehn Günther Lange, Markus Dartsch, Peggy Förster, Uwe Baier, Georg Burk, Peter Angermeier sowie Ina Bredenbröker. „Wir wollen uns vor allem für soziale Belange einsetzen“, kündigt Wolfgang Klein an. „Einige unserer Ziele sind der Erhalt kommunalen Eigentums, zum Beispiel des Eigenheims, des Schwimmbads, der Sportplätze, Sporthallen, Grünflächen und Waldgebiete.“ Mit der Linken sei Verkauf von Bürgereigentum an Investoren mit spekulativen Zielen ebenso wenig zu machen wie unnötige Großprojekte – „etwa der Neubau einer Versammlungsstätte“. Ungleich wichtiger sei den Linken vernünftige Planung im Wohnungsbau, insbesondere mit Blick auf Sozialwohnungen. (hob)

Politischer Salon: Gregor Gysi in Dreieichschule

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare