Sieling gewinnt vor Wilbrand

Liveticker zur Bürgermeisterwahl in Egelsbach

+
Mit Spannung wird das Wahlergebnis in Egelsbach erwartet.

In Egelsbach wird ein neuer Bürgermeister gewählt, vier Kandidaten stellen sich zur Wahl. In unserem Liveticker informieren wir am Wahlabend über aktuelle Zahlen. Von Niels Britsch

  • Vier Kandidaten treten bei der Bürgermeisterwahl in Egelsbach an, wahlberechtigt sind etwa 8800 Egelsbacher.
  • Bürgermeister Jürgen Sieling von der SPD stellt sich zur Wiederwahl, außerdem kandidieren Tobias Wilbrand (Grüne), Axel Vogt (FDP) und  Jörg Leinberger (unabhängig).
  • Die Wahllokale haben ab 8 Uhr geöffnet, bis 18 Uhr können die Wähler ihre Stimme abgeben.
  • Falls keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erhält, geht es am 4. März in die Stichwahl - hier geht es zu unserer Themenseite über die Bürgermeisterwahl.
  • Einen kurzen allgemeinen Überblick zu den Kandidaten und zu den Ergebnissen der letzten Wahl gibt es hier.

>>>AKTUALISIEREN<<<

++++

Spannend wird sein, ob und wie sich die beiden unterlegenen Kandidaten Axel Vogt und Jörg Leinberger für die Stichwahl positionieren. Werden sie ihren Wählern eine Wahlempfehlung für einen der beiden Stichwahl-Kandidaten geben?

++++

Amtsinhaber Jürgen Sieling gewann fast alle Wahlbezirke, nur in den beiden Wahllokalen im Ortsteil Bayerseich entschied sich eine Mehrheit der Wähler für den Grünen Tobias Wilbrand.

++++

53 Prozent der Wähler haben sich an der Wahl beteiligt, der gleiche Wert wie im ersten Durchgang der letzten Bürgermeisterwahl.

++++

Gerade einmal 23 Stimmen trennen Tobias Wilbrand (1259) und Axel Vogt (1236), knapper geht es kaum.

++++

Jürgen Sieling gewinnt die Wahl klar mit 37,6 Prozent, gefolgt von Tobias Wilbrand (27,4 Prozent), der sich ein ganz knappes Rennen um den zweiten PLatz mit Axel Vogt (26,9 Prozent) liefert. Abgeschlagen auf dem letzten Platz landet der unabhängige Kandidat Jörg Leinberger (8,1 Prozent).

++++

Das vorläufige Endergebnis ist da: Es wird zu einer Stichwahl zwischen Amtsinhaber Jürgen Sieling und dem Grünen Tobias Wilbrand kommen.

++++

Fest steht, dass es eine Stichwahl geben wird und dass Sieling einer der beiden Kandidaten sein wird.

++++

Die Wahlbeteiligung liegt bei knapp 50 Prozent.

++++

Nur noch ein Wahlbezirk fehlt, Vogt und Wilbrand trennen nur noch 0,8 Prozentpunkte, das Rennen um Platz zwei bleibt spannend.

++++

Nach sieben ausgezählten Wahlbezirken führt der Grüne Wilbrand mit 28 Prozent knapp vor dem FDP-Mann Vogt (26,4 Prozent) im Rennen um Platz zwei - und damit um die Stichwahl.

++++

Ganz knapp gestaltet sich das Rennen um den zweiten Platz zwischen Axel Vogt und Tobias Wilbrand.

++++

Momentan sieht es danach aus, als würde es in die Stichwahl gehen. Amtsinhaber Jürgen Sieling liegt klar mit knapp 40 Prozent der Stimmen vorne.

++++

Auch die Politprominenz aus der Umgebung fiebert, Carsten Müller(Kreisbeigeordneter der SPD), der SDP-Landtagsabgeordnete Corrado Di Benedetto und Stefan Löbig von den Grünen (Erster Stadtrat in Langen) fiebern in Egelsbach mit.

++++

Nun hat Tobias Wilbrand von den Grünen Axel Vogt überholt, ausgezählt sind fünf Wahlbezirke, Jürgen Sieling liegt weiter vorne (36,5%).

++++

Auch nach Auszählung des zweiten Wahlbezirks liegt der Amtsinhaber vorne, Wilbrand und Vogt liefern sich derzeit ein Rennen um den zweiten Platz.

++++

Dahinter folgt Vogt mit 31,1 Prozent, Wilbrand hat 26 Prozent und Leinberger 6,3 Prozent. Allerdings ist erst ein Wahlbezirk ausgezählt.

++++

Ein erstes Zwischenergebnis wird gemeldet, demnach liegt Sieling mit 36,5 Prozent vorne.

++++

Auch die Kandidaten Jürgen Sieling (Amtsinhaber von der SPD), Axel Vogt und Tobias Wilbrand fiebern vor Ort mit, der unabhängige Kandidat Jörg Leinberger fehlt wegen gesundheitlicher Probleme.

++++

Der Saal im Bürgerhaus Egelsbach ist voll, alle warten gespannt auf die ersten Ergebnisse.

++++

Falls es zu einer Stichwahl käme, würde diese in zwei Wochen, also am 4. März, stattfinden.

++++

Die Wahllokale sind nun geschlossen, gleich wird sich zeigen, ob es Überraschungen gibt, ob Jürgen Sieling vom „Amtsinhaber-Bonus“ profitiert und ob es zu einer Stichwahl kommt.

++++

Gleich schließen die Wahllokale, dann beginnt die Auszählung, erste Ergebnisse werden bereits gegen 18.20 Uhr erwartet. Spannend wird auch sein, ob es eine Stichwahl geben wird.

++++

Bei der letzten Bürgermeisterwahl in Egelsbach betrug die Wahlbeteiligung im ersten Durchgang 53 Prozent, bei der Stichwahl gaben nur noch 47 Prozent der Egelsbacher ihre Stimme ab.

++++

In einer halben Stunde schließen die Wahllokale, wer noch wählen möchte, sollte sich langsam auf den Weg machen.

++++

Bis 18 Uhr sind die Wahllokale noch geöffnet, die Egelsbacher haben also noch zweieinhalb Stunden Zeit, wählen zu gehen.

++++

Seit 8 Uhr sind die Wahllokale geöffnet, vielleicht steigt ja bei dem tollen Wetter die Wahlbeteiligung, weil manche Wähler den Spaziergang im Sonnenschein mit der Stimmabgabe verknüpfen. 

++++

Wegen gesundheitlicher Probleme war der unabhängige Kandidat Jörg Leinberger in der heißen Wahlkampfphase der letzten Wochen nicht zu sehen. Zur Wahl steht der von einem ungewöhnlichen Bündnis aus CDU und Linken unterstützte Kandidat aber natürlich weiterhin.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare