JSG-Handballmädchen D-Jugendmeister

Meister mit weißer Weste

+
Die D-Jugendhandballerinnen der JSG Egelsbach/Langen bejubeln die Meisterschaft. Das Foto zeigt die Spielerinnen, die bis auf ein fest in der „Ersten“ gesetztes Quintett alle sowohl für die D1 als auch für die D2 gespielt haben. Von links, stehend: Trainer Kai Lehmann-Fritzsche, Nele Lehmann, Marie Himmel, Marlena Vehlow, Pauline Dietz, Helena Lindenblatt, Lea Grope, Trainer Andreas Thiel; kniend: Daniela Fürguth, Ana Wellner, Kaja Lehmann, Jessica Kraft, Sky Thiel, Francisca Kraft, Asya Karaca und liegend Torfrau Victoria Papendick.

Egelsbach - Die D-Jugendhandballerinnen der JSG Egelsbach/Langen sind mit weißer Weste und fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger Bensheim/Auerbach hochverdient Bezirksoberliga-Meisterinnen geworden.

Im letzten Rundenspiel in Langen gegen die TuS Griesheim gab es einen 22:16-Erfolg. Zu Beginn war das Spiel recht ausgeglichen (5:4). Dann spielte die JSG ein 9:5 heraus, das freilich wieder auf 9:8 schmolz. Zur Pause lagen die Gastgeberinnen 11:8 vorn. Im zweiten Abschnitt dominierte man noch deutlicher und hatte das Spiel bei 20:12 entschieden. Die JSG hat auch die meisten Tore der Liga geworfen.

Es spielten: Victoria Papendick, Francisca Kraft, Jessica Kraft (1), Sky Thiel (2), Helena Lindenblatt (5), Asya Karaca (1), Marlena Vehlow (8); Nele Lehmann (5), Ana Wellner (1).

Die zweite Garnitur der JSG verlor ihr vorletztes Spiel gegen Tabellenführer SKG Roßdorf 12:15. Nachdem man zur Halbzeit mit einem Tor hinten lag, gelang Mitte der zweiten Hälfte der Ausgleich, aber im Endspurt trumpften die Spitzenreiterinnen auf.

Es spielten: Victoria Papendick, Marei Puntke, Asya Karaca, Ulrike Pfau, Pauline Dietz, Francisca Kraft (2), Jessica Kraft (2), Kaja Lehmann (2), Ana Wellner (5), Lea Grope, Yeganeh Sultani.

hob

Kommentare