Arbeitsgruppen haben noch Luft

Mitsprechen, wenn es um Egelsbachs Zukunft geht

+
Eine der Gruppen befasst sich mit dem Thema Umwelt- und Klimaziele.

Egelsbach – Ein Leitbild für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde aufstellen: Dazu sind alle Egelsbacher eingeladen – sieben Arbeitsgruppen stehen Interessierten offen.

Erstmals treffen werden sich diese Gruppen (Wohnraum in Egelsbach; Umwelt- und Klimaziele; Demografischer Wandel; Gewerbeansiedlung; Mobilität und Verkehr; Sport- und Freizeitmöglichkeiten; Werteorientierung/Zusammenleben) ab kommender Woche. Noch ist der Zug zur Teilnahme nicht abgefahren, im Gegenteil: Einigen Gruppen täten weitere Köpfe gut, allen voran jener zum Themenfeld demografischer Wandel.

Mit der Resonanz auf die Auftaktveranstaltung zur Leitbild-Entwicklung am Dienstag vor einer Woche sind sowohl Bürgermeister Tobias Wilbrand als auch Moderatorin Branka Butina zufrieden. „Das Echo war ja schon am Abend positiv und in der Folge haben sich weitere Leute angemeldet, sodass wir aktuell bei gut 60 Teilnehmern stehen und fast jede Gruppe zehn bis zwölf Personen stark ist“, resümiert Butina.

„Seitens der Politik stehen schon Patenschaften für vier der sieben Arbeitskreise“, ergänzt Wilbrand. „Paten gesucht werden noch für die drei Themenbereich Gewerbeansiedlung, Umwelt- und Klimaziele sowie Werteorientierung/Zusammenleben. Insofern lasse sich das Ganze gut an, aber: „Egelsbach steht bei 11.600 Einwohnern. Da würden wir uns schon noch eine breitere Beteiligung an diesen zukunftsweisenden Fragestellungen wünschen“, kommentiert der Bürgermeister. Er hofft, dass sich bis Ende dieser Woche noch mal ein Schub Egelsbacher einen Ruck gibt und die Teilnehmerzahl in Richtung 100 wandert. „Zum Wochenende müssen wir den Anmeldeschluss ausrufen, da nächste Woche ja schon die ersten Gruppen starten“, so Butina.

Bis dahin gelten das Motto „Beteiligen Sie sich – Ihre Meinung ist gefragt!“ und der Hinweis: Eine E-Mail mit Kontaktdaten an die Adresse leitbild@egelsbach.de genügt. (hob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare