Die Ära Moritz endet: Bürgermeister-Amtsübergabe in Egelsbach

+
Rudi Moritz (links) übergibt die Amtsgeschfte an Jürgen Sieling, bleibt aber noch bis zum 19. Juni Bürgermeister. 

Egelsbach - Der Wechsel an der Egelsbacher Verwaltungsspitze ist fast vollzogen: Knapp vier Monate nach der Bürgermeisterwahl ist Jürgen Sieling (SPD) vor wenigen Minuten feierlich in sein Amt eingeführt worden. Von Markus Schaible

In der Sondersitzung der Gemeindevertretung wurde zudem Rudi Moritz (parteilos) nach zwölf Jahren als Rathauschef in den Ruhestand verabschiedet. Allerdings wird Moritz noch bis zum 19. Juni (einen Tag vor seinem 71. Geburtstag) Bürgermeister bleiben, erst dann folgt ihm Sieling auch tatsächlich nach. Termingründe hatten zu der vorgezogenen Sondersitzung im voll besetzten Eigenheim geführt.

Zur Amtseinführung des neuen Bürgermeisters war auch Besuch aus Egelsbachs polnischer Partnerstadt Haynau gekommen: Amtskollege Jan Serkies hielt ebenso ein Grußwort wie Sielings Parteifreund und Kreisbeigeordneter Carsten Müller in Vertretung von Landrat Oliver Quilling. Gemeindevertreter Uwe Herchenhahn würdigte die Verdienste des scheidenden Rathauschefs. Sieling betonte, er wolle sich bemühen, den enormen Vertrauensvorschuss, den ihm seine Wähler zukommen ließen, zeitnah zurückzugeben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare