Der Natur zu jeder Jahreszeit auf der Spur

Egelsbach - Viele Mitglieder der Naturfreunde haben über Wochen und Monate am Jahresprogramm mit getüftelt, jetzt kann sich die Agenda der Ortsgruppe Egelsbach/Erzhausen für 2015 sehen lassen.

Dabei kommen nicht nur Naturliebhaber auf ihre Kosten, sondern auch alle, die darüber hinaus gerne gesellige Stunden verbringen. Neben den vereinsinternen Terminen wie der Jahreshauptversammlung, Vorstandssitzungen und Klausurtagung stehen eine ganze Reihe von Veranstaltungen nicht nur Mitgliedern, sondern auch Gästen offen. Dazu zählen eine Pflanzenbörse, eine Kräuterwanderung, ein französischer Abend mit Käse, Rotwein und Boule sowie das „Repair Cafe“ – also ein Nachmittag, der als Zeichen gegen die Wegwerfkultur zu verstehen ist. Ferner planen die Naturfreunde Führungen durch die Grube Messel und Heppenheim sowie eine Wanderfreizeit zu einem Naturfreundehaus in der Schweiz. Zudem rufen sie schon mal ihre traditionell gemeinsam mit dem DGB und der SPD ausgerichtete Feier am 1. Mai in Erinnerung.

Ihre Fortsetzung findet selbstverständlich die beliebte Veranstaltungsreihe „Freitag im Waldhaus“ mit Reiseberichten, Lesungen, Musik sowie Themenabenden zu Fossilien oder dem „IS“ im Irak und Syrien. Schließlich bekommen auch Kinder bei den Naturfreunden 2015 wieder viel geboten. Dabei soll der Nachwuchs an die Natur herangeführt werden, sich mit Pflanzen und Tieren vertraut machen, mit Naturmaterialien basteln, spielen und toben. Geleitet werden die Kinderveranstaltungen von dem Waldpädagogen Jean Beetz sowie von Nadja und Kai Schwuchow. Das Angebot umfasst je eine Kinderwerkstatt für Vorschul- und Grundschulkinder, Ferienkurse sowie eine Reihe von Themennachmittagen, teilweise auch mit Eltern und Großeltern. Das vollständige Programm gibt’s im Internet. (cor)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare