InVitaGo GmbH will am 8. April im Familienzentrum loslegen

Neuer Betreiber testet ab nächster Woche in Egelsbach

Corona Test Abstrich
+
Ab dem 8. April sollen im Brühl wieder Corona-Schnelltests möglich sein. (Symbolbild)

Der Betreiber des Testzentrums im Brühl konnte sich mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) nicht über die Abrechnungsmodalitäten der kostenlosen Bürgertests einigen – und zog daraus Konsequenzen. Die Firma SI Trading gab den Standort zum Monatsende auf. Nun steht der Nachfolger in den Startlöchern.

Egelsbach – Die InVitaGo GmbH, die bereits mehrere Testzentren im Kreis betreibt, unter anderem die Einrichtungen in Dietzenbach und Mainhausen. Gleich für vergangenen Freitag hatte die Gemeinde einen Gesprächstermin mit InVitaGo ausgemacht, berichtet Bürgermeister Tobias Wilbrand (Grüne). Bei diesem Termin wurden sich Gemeindevorstand und Privatbetreiber schnell über die wesentlichen Rahmenbedingungen einig. „Die InVitaGo hat ja bereits umfängliche Erfahrung in der Errichtung von Testzentren. Die Gemeinde war hier auch aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen ebenfalls gut aufgestellt, sodass alle üblichen Formalitäten schnell geklärt werden konnten“, berichtet Christian Howaldt, Geschäftsführer der neuen Betreibergesellschaft. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“

Der neue Betreiber wird in die Räumlichkeiten des alten Testzentrums (Lutherstraße 7b) einziehen. Allerdings wird das Angebot deutlich erweitert: InVitaGo werde die Öffnungszeiten ausweiten und insbesondere für positiv Getestete vor Ort auch gleich PCR-Tests anbieten, berichtet Egelsbachs Rathauschef.

Einsatz mobiler Teams in Egelsbach geplant

Warum es dem neuen Betreiber im Gegensatz zu seinem Vorgänger nun möglich ist, die Bürgertests anzubieten, habe mit der vollständigen Digitalisierung des Prozesses zu tun. „Von der Anmeldung über die Registrierung, die Testmarkierung bis hin zur Befundübermittlung erfolgt bei InVitaGo alles digital“, erläutert Howaldt, „so sind uns sogar mobile Testungen möglich.“ Sobald sich die Abläufe im Testzentrum eingespielt haben, wollen der neue Betreiber und die Gemeinde auch ein Konzept für mobiles Testen entwickeln – durch entsprechende Testteams an belebten Orten in Egelsbach.

Nun soll erst einmal alles daran gesetzt werden, dass die Bereitstellung der Testkapazitäten bis Donnerstag, 8. April, erfolgen kann. Nach einer umfassenden Grundreinigung wird InVitaGo nun nach der Übergabe durch den Vorgänger seine eigene – insbesondere digitale – Infrastruktur in den Räumlichkeiten im Familienzentrum aufbauen.

Öffnungszeiten und Termine

Das neue Testzentrum soll ab dem 8. April montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr, samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr geöffnet haben. Ein Termin ist erforderlich, er ist online buchbar . Bei der Apotheke kann man über deren Homepage Termine buchen

Derweil testet die Egelsbach-Apotheke weiter kostenlos symptomfreie Menschen. Die Apotheker waren bei den Bürgertests kurzfristig eingesprungen, als nach einer längeren Hängepartie schließlich klar war, dass das Testzentrum keine Bürgertests anbieten wird. Seit vergangenem Freitag kann man dort Termine online buchen. Die Gemeinde sei der Egelsbach-Apotheke sehr dankbar für das kurzfristige Einspringen, betont Wilbrand. Aber da bereits absehbar war, dass die Apotheke allein den zu erwartenden Bedarf nicht bedienen werden könne, hatte die Suche nach einem neuen Testzentrumsbetreiber absolute Priorität.  (jrd)

.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare