Rathaus macht die Architekten glücklich

+
Rathaus-Sanierung ein teurer Spaß: Statt einer Million Euro wurde das Doppelte verbaut.

Egelsbach ‐ Die dreijährige Rathaus-Sanierung ist ein teurer Spaß: Das ursprünglich veranschlagte Budget hat sich praktisch verdoppelt. Von Holger Borchard

Die vor Kurzem abgeschlossene Aufrüstung der Brandmeldeanlage war der letzte Akt der aufwändigen Rathaus-Sanierung. Über gut drei Jahre sind sowohl das Innenleben als auch die Fassade des Verwaltungsbaus auf neu getrimmt worden. Das hatte von vornherein einen stolzen Preis, doch inzwischen ist klar: Das ursprüngliche Budget hat sich praktisch verdoppelt. Die Kosten sind von 1,1 auf 2,02 Millionen davongaloppiert.

„Ein modernes und repräsentatives Rathaus, das behindertengerecht sein und gute Energiewerte haben soll, hat nach Jahrzehnten ohne jegliche Investitionen seinen Preis“, gibt Bürgermeister Rudi Moritz zu bedenken. „Aber was an bösen Überraschungen aufgetaucht ist, war schon unglaublich“, sagt Moritz und erinnert exemplarisch an Statik-Probleme oder verunreinigtes Erdreich.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare