Preis für „Open Kitchen“

Mit Küchenzauber das Eis brechen

+
Der Kreis Offenbach hat das Open-Kitchen-Team zu „Alltagshelden“ gekürt. Zur Preisverleihung brach die ganze „Mannschaft“ zusammen auf. Das Projekt, das verschiedenste Menschen in der Küche zusammenführt, ist eine Veranstaltung des Evangelischen Familienzentrums Egelsbach in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirche sowie dem Helferkreis der Christlichen Flüchtlingshilfe, deren Banner die Ehrenamtlichen im Bild hochhalten.

Egelsbach - Ein Jahr lang jeden Monat einmal gemeinsam kochen und essen – das beschleunigt das gegenseitige Kennenlernen enorm.

Im „Open Kitchen“, einem Projekt der evangelischen und katholischen Kirchen, des Familienzentrums eFa und der Christlichen Flüchtlingshilfe, sitzen Alteingesessene und Neuankömmlinge nicht symbolisch, sondern ganz real an einem gemeinsamen Tisch. „Aus der Idee entstanden sind wunderbare Kocherlebnisse nach tollen Rezepten“, sagt Regine Kober-Gerhard, die die Koch-Reihe als Gemeindepädagogin des Evangelischen Dekanats Dreieich maßgeblich mitgeprägt hat. „Es wurde geschnibbelt, gekocht, probiert und gegessen“, erzählt sie. Die verschiedensten Menschen seien in Kontakt gekommen und so sei – auch wenn der sprachliche Austausch nicht immer einfach war – ein vertrautes Gefühl entstanden.

Für das Projekt hat der Kreis Offenbach dem Organisationsteam jetzt sogar den Deutschen Bürgerpreis – den zweiten Platz in der Kategorie „Helden des Alltags“ – zugesprochen (wir berichteten). „Das freut uns sehr, mit diesem Preis wird ehrenamtliches, soziales Engagement gewürdigt und aktive Ehrenamtliche bekommen ein Gesicht“, sagt Kober-Gerhard, die ihrerseits dem Open-Kitchen-Team für das große Engagement dankt. Großen Anteil am Erfolg der Reihe hat nach ihren Worten auch Familie Grigorakis, die den Nahkauf in Egelsbach betreibt, und das Rewe Center, die das Projekt jeweils mit Lebensmittelspenden unterstützt haben.

Rezepte und Bilder aus den Open-Kitchen-Treffen haben die Verantwortlichen inzwischen in einem Büchlein gesammelt, das es am Egelsbacher Adventsmarkt dieses Wochenende zu kaufen gibt. Nachkochen sei ausdrücklich erwünscht, sagt Kober-Gerhardt. Daneben wartet das Open-Kitchen-Team an seinem Stand mit marokkanischem Eintopf und Halal-Würstchen, Apfel-Minze-Tee und einem Bastelangebot für Kinder auf. Interessierte haben die Gelegenheit, mit Akteuren aller in Egelsbach präsenten Gruppen im Flüchtlings-Bereich ins Gespräch zu kommen.

2017 steigen die Open-Kitchen-Veranstaltungen am 18. März, 1. Juli, 30. September und 18. November. (cor)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare