Sportparty um den Brunnen

Egelsbach - Mehr als einmal kam"s schon vor, dass Egelsbacher Partyfreunde zum Jahresbeginn an dieser Stelle lesen mussten, das Klammernschnitzerbrunnenfest drohe auszufallen. Von Holger Borchard

Dann gab"s das übliche Geschrei – und meistens haben sich die Macher doch irgendwie zusammengerauft und Mitte Juni die Freiluftparty am Kirchplatz gewuppt. Zuletzt hat sich der „Schoppepetzer“-Verein ums gesellige Treiben am Brunnen verdient gemacht, doch der tritt diesmal nicht an. Der Grund ist freilich kein böser. Alles ist friedlich aufs Gleis gesetzt worden – weil"s endlich mal wieder andere gibt, die sich ins Zeug legen.

„Die Fußballer und Handballer der Sportgemeinschaft tun sich zusammen, um vom 14. bis 16. Juni das Klammernschnitzerbrunnenfest 2013 auszurichten“, berichtet Wolfgang Weyand, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Egelsbacher Vereine. „Beide Abteilungen feiern dieses Jahr runde Geburtstage, die Fußballer blicken auf eine 110-jährige, die Handballer auf eine 90-jährige Geschichte zurück“, berichtet Weyand. „Die Schoppepetzer und die Veranstaltungsagentur Mec:i um Detlev Kraft hatten kein Problem damit, den Sportlern den Vortritt zu lassen.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare