Buntes TAV-Programm übertüncht locker leichte Regenschauer

Kalt war es nicht beim Sommerfest und die großen Schirme boten hinreichenden Schutz vor dem Regen. Foto: zpp

Eppertshausen – Wenn man ein Fest plant, das im Außenbereich stattfinden soll, bleibt immer eines nicht vorhersehbar: das Wetter.

Es gab viele sommerliche und schöne Tage in den vergangenen Wochen, aber ausgerechnet zu Beginn des Sommerfestes beim TAV am Samstagabend sah es nicht so gut aus. Es regnete beständig. Die Natur wird der Feuchtigkeit von oben entgegengelechzt haben, die Besucher des Festes eher weniger.

Aber Feierfreudigkeit und gute Laune der doch zahlreich erschienenen Gäste wurden durch die paar Tropfen nicht getrübt. Alle rückten zusammen, um unter dem Dach der Terrasse und unter den großen Sonnenschirmen ein trockenes Plätzchen zu finden.

Gut feucht gehalten wurden auch die Kehlen der Feiernden, die junge Mannschaft an der Theke war gut ausgelastet, der „Getränkeexpress“ sauste mit vollen Tabletts an die Tische, um eine Trockenlegung der Hälse zu verhindern. Zahlreiche Abnehmer fanden auch die unterschiedlichen, leckeren Speisen, als da waren frisch gegrillte Hähnchen, Ofenkartoffeln oder Handkäs.

Sängerin Chris Kessler schaffte es immer wieder, ihr Publikum zum Mitsingen der bekannten Sommermelodien zu bringen. Das lag vielleicht auch daran, dass sie ihren Platz auf der überdachten Bühne zwischendurch auch mal verließ, um sich kreuz und quer zwischen den Gästetischen zu bewegen.

Am Sonntag fand das Fest seine Fortsetzung mit einem Frühschoppen, frische kalte und warme Speisen warteten auf hungrige Mägen. Lässt man das Wetter außen vor, gab es gute Unterhaltung, ein angenehmes Familienfest eben.  zpp

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare