Zwölf Kilometer in Feld und Wald

Viele Firmen beim Dieburger Firmen- und Vereinslauf dabei

+
Sie vertraten AC-Motoren in Dieburg beim Firmenlauf sprungstark. 

Beim zweiten Dieburger Firmen- und Vereinslauf gingen mehr als 200 Teilnehmer an den Start. Dabei waren auch Eppertshäuser. 

Eppertshausen – Auch Eppertshäuser waren beim zweiten Dieburger Firmen- und Vereinslauf dabei: Unter den mehr als 200 Teilnehmern des Breitensport-Ereignisses ohne Wettkampfcharakter ging eine Gruppe der im „Park45“ ansässigen AC-Motoren GmbH auf die Strecke – sprungstark und in bester Läuferlaune.

Unter den Unternehmen, die sich über sechs beziehungsweise zwölf Kilometer in Feld und Wald im Dieburger Westen auf die Socken machten, waren kleinere Betriebe wie das Dieburger Schuhhaus Enders und regionale Schwergewichte, zum Beispiel die Sparkasse Dieburg. Die größte Gruppe mit 20 Teilnehmern stellte das Kursstudio der Dieburgerin Julia Fröhner.

Den Firmen- und Vereinslauf, bei dem erstmals auch gewalkt werden konnte, veranstalten der Dieburger Armin Kaiser und der Groß-Zimmerner Thorsten Burger seit 2018 zu ihrer Initiative „Dieburg in Bewegung“. Der Lauf stellt zugleich den Prolog zum Dieburger Maimarkt dar.

jd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare