Bislang nur zwei Schäden

15 Kilometer Lehrrohre für Eppertshausen

+

Bisher wurden über 15 Kilometer Lehrrohre für Glasfaserkabel unter Eppertshausens Gehwege verlegt, deren Sanierung sich im Haushalt 2020 mit 1,75 Millionen Euro niederschlagen.

Es habe bislang nur zwei Schäden durch die Arbeiten an Telekommunikationsleitungen gegeben, informierte Bürgermeister Carsten Helfmann jetzt die Gemeindevertretung. 

Aktuell finden durch die an der Verlegung beteiligten Firmen Hausbegehungen statt. Angeraten wird Hausbesitzern, bei Anschlüssen Lehrrohre ebenfalls innerhalb des Hauses oder der Wohnung zu verlegen. Auch im neuen Gewerbegebiet West besteht nun die Möglichkeit, einen Glasfasertarif abzuschließen. tm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare