Polizei vermutet Brandstiftung

Rauchsäule im Wald schnell entdeckt

+
Die Feuerwehr Eppertshausen war sofort zur Stelle.

Eppertshausen - Glimpflich endete ein Waldbrand unweit des Radwegs nach Ober-Roden. Die Feuerwehr Eppertshausen war gegen 15.50 Uhr alarmiert worden und rückte mit drei Fahrzeugen aus.

Im Wald standen etwa 20 Quadratmeter Boden in Flammen. Der schnelle Einsatz verhinderte eine Ausbreitung des Feuers. Gemeindebrandinspektor Gerd Sengewald: „Ein Glück, dass der Brand tagsüber entdeckt wurde.“ Die Polizei geht vorläufig von Brandstiftung aus. (bp)

Feuer auf Kleingartenanlage in Offenbach ausgebrochen: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare