Mitarbeiterin bleibt unverletzt

Bewaffnete Männer überfallen Spielhalle in Eppertshausen

Eppertshausen - Zwei bislang unbekannte, bewaffnete Männer haben am frühen Freitagmorgen eine Spielothek in Eppertshausen überfallen. Sie flohen mit ihrer Beute, die Mitarbeiterin blieb unverletzt.

Zwei Männer betreten in der Nacht zu Freitag, gegen 3.20 Uhr, die Spielhalle an der Oberwaldstraße - einer trägt eine Schusswaffe, der andere hat einen Schlagstock dabei. Sie bedrohen die 67 Jahre alte Angestellte und erbeuten mehrere hundert Euro, wie die Polizei am Freitag mitteilt.

Die Mitarbeiterin, die zur Tatzeit allein in dem Geschäft ist, bleibt unverletzt; den Tätern gelingt die Flucht. Laut Polizei werden sie beschrieben als jeweils etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Einer der Täter war mit einer Strumpfmaske maskiert, der zweite trug einen Kapuzenpulli sowie ein Tuch vor dem Gesicht. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg, die Kripo in Darmstadt ermittelt. (nl)

Wenn die Stimmung umschlägt: Jobs mit aggressiven Kunden

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion