Bunte Narrenschau beim  KSV Urberach

1 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
2 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
3 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
4 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
5 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
6 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
7 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
8 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.
9 von 55
Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen. Dennoch stand die erste von zwei Fremdensitzungen des KSV Urberach schon im Zeichen des Abschieds von Sitzungspräsident Sebastian Popp.

Rund 130 Fastnachter sorgen auf, hinter und vor der Bühne für beste Stimmung bei den Gästen.

Kommentare